- bringt Sicherheit bei der Auswahl einer qualifizierten Hundeschule



Was für Vorteile bringt Ihnen eine Hundeschule, die ein geprüftes Mitglied beim IBH ist?

 

Die Tatsache, dass die Berufsbezeichnung des Hundetrainers/ Verhaltensberaters gesetzlich nicht geschützt ist und derzeit nach wie vor keine einheitlichen und verbindlichen Ausbildungsrichtlinien vorliegen, führt dazu, dass Hundehalter auf der Suche nach einer guten Hundeschule nicht selten schlechte Erfahrungen machen.

Mein Hauptanliegen ist es, Ihnen als Hundeschul-Kunde Sicherheit zu bieten. Dies erreiche ich  u. a. dadurch, dass ich mich als Mitglieder des IBH zu kontinuierlicher Weiterbildung verpflichtet habe. Des Weiteren unterziehen die Mitglieder des IBH sich regelmäßigen Überprüfungen in Bezug auf die Einhaltung der Qualitätsstandards des IBH.

Als Mitglied des IBH möchte ich Sie bei einer art- und verhaltensgerechten Erziehung Ihres Hundes unterstützen. Dabei soll der Spaß am Miteinander für Mensch und Hund im Vordergrund stehen.
Durch die Zusammenarbeit mit staatlichen Stellen, den Tierärztekammern sowie den Medien schaffen wir nachhaltig Aufklärung im Sinne einer respektvollen und gewaltfreien Erziehung von Hunden. Zudem unterstützt der IBH e.V.  Forschungsprojekte ohne Tierversuche.

 

Der Internationale Berufsverband für Hundetrainer/innen hat am 03.12.11 erfolgreich das Audit zur TÜV-Zertifizierung ISO 9001 bestanden. Mit der TÜV Zertifizierung geht ein Qualitätsmanagement einher, dass auch auf unsere Mitglieder Anwendung findet.